Herzlich willkommen im Internetauftritt der EVBK!


EVBK-Jahresausstellung wird digital juriert

Prüm. Die „Europäische Vereinigung Bildender Künstler aus Eifel und Ardennen e.V.“ (EVBK) hat die Sitzung der internationalen Jury zur Jahresausstellung abgesagt. Sie sollte Ende März stattfinden. Hintergrund ist die Corona-Virus-Epidemie. Die Jurierung der 267 einreichten Werke aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Skulptur und Multimedia wird digital erfolgen. Die Jury-Mitglieder erhalten Listen mit den Arbeiten und haben über das Internet Zugriff auf die eingereichten Fotos der Werke. „So kann jedes Jurymitglied zunächst individuell abstimmen, in einem zweiten Schritt werden dann per Mail oder Telefon die Arbeiten, die unterschiedlich bewertet werden, noch einmal diskutiert“, so Gerald Keßler, Vorsitzender der EVBK. Die Vorbereitungen zur Jahresausstellung würden im Zeitplan liegen.

In diesem Jahr haben 9 Prozent mehr Künstlerinnen und Künstler ihre Werke zur renommierten Kunstausstellung in der ehemaligen Abtei Prüm eingereicht. Auch deutlich mehr jüngere Kunstschaffende haben sich beworben, nachdem die EVBK gezielt auch Kunsthochschulen und -schulen eingeladen hatte.

Die Jahresausstellung der EVBK soll vom 11. Juli bis 9. August in Prüm stattfinden. Bei der Eröffnung werden auch der diesjährige Kaiser-Lothar-Preis und der Förderpreis „Youngster Award“ verliehen.


Prof. Dieter Alexander Boeminghaus verstorben

Professor Dieter Alexander Boeminghaus ist tot. Der frühere Präsident der „Europäischen Vereinigung bildender Künstler aus Eifel und Ardennen e.V.“ (EVBK) starb am 10. Januar im Alter von 80 Jahren. Er lebte zuletzt in Höfen bei Monschau/Eifel. Boeminghaus lehrte als Professor für Entwurfs- und Umgestaltung an der Fachhochschule Aachen und machte sich als Architekt, Künstler und Kreativer in den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern einen Namen, von Kunstprojekten im Krankenhaus, die Kindern helfen sollten, gesund zu werden bis hin zur Gestaltung von Büchern, Dorfplätzen, Friedhöfen und Kapellen. So entstanden in Buchet und Knaufspesch in der Eifel zwei Kapellen nach seinen Entwürfen. 1992 wurde Professor Boeminghaus zum Präsidenten der EVBK gewählt, ein Amt, das er bis 2011 bekleidete. Neben den EVBK-Jahresausstellungen in der ehemaligen Abtei Prüm verstand es Boeminghaus die Künstler für zahlreiche Sonderprojekte zu begeistern, so etwa die Ausstellungen „Vapakulenien“, „Wege und Mauern“, „Voll Freude ist mein Herz“ oder „Das Lächeln des Christus“. 2011 erhielt Boeminghaus den renommierten „Kaiser-Lothar-Preis“ der Stadt Prüm.


Aktuelle und kommende Veranstaltungen
unserer Künstlerinnen und Künstler

Ausstellung mit Werken von Marion Anna Simon u. a.
Witz und Ironie
6. – 25. März 2020
Sparkassen-Kundenzentrum am Europaplatz, D – 76133 Karlsruhe
weitere Informationen [»]


Ausstellung mit Werken von Hans Maas u. a.
.MATER.MATRIX.MATERIAL
1. März – 9. Mai 2020
KunstForumEifel, D – 53937 Schleiden-Gemünd
weitere Informationen [»]