Startseite »
Start·Künstler·EVBK·Geschichte·Preise & Auszeichnungen·Projekte·Presse·Downloads·Publikationen·Kontakt·Impressum

59. Ausstellung 2016
23. Juli - 21. August 2016

Abteigebäude Prüm | Tägl. 13.30 bis 18.00 Uhr




»

Einladung zur Ausstellungseröffnung »


Preisträger

Den Kaiser-Lothar-Preis erhält in diesem Jahr Werner Bitzigeio aus Winterspelt.
Informationen zum Preisträger »
www.bitzigeio.com

Für den Förderpreis (junge Künstler unter 35) haben sich qualifiziert:

Martin Panhaus aus Erkelenz
Informationen zum Preisträger »

Esther Wiswe aus der Südeifel
Informationen zur Preisträgerin »

Die Schirmherrschaft übernimmt der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Prüm, Aloys Söhngen.

Liste der für die Teilnahme an der 59. Jahresausstellung der EVBK durch die internationale Jury ausgewählten Künstlerinnen und Künstler »

Die Jury 2016

  • Francis Desiderio, Liège (B),
    Künstler (Bildhauerei, Malerei)
  • Jerry Frantz, Prätz (L), Künstler
  • Pascale Henrion, Montcy-Notre Dame (F), Künstlerin (Malerei)
  • Hildegard Monßen, Neuss,
    Künstlerin (Fotografie), Journalistin
  • Hildegard Reeh, Oberbillig, Galeristin
  • Prof. Fred Schäfer-Schällhammer, Plaidt, Kaiser Lothar Preisträger 1995, aktiver Kunstdozent an der Universität Köln
  • Prof. h.e. M.Luise Niewodniczanska, Präsidentin der EVBK, Moderatorin (ohne Stimmrecht)

VERANSTALTUNGEN DER EVBK
IM JULI UND AUGUST

jeweils 15 UHR IN DER ABTEI

Samstag, 23. Juli
VERNISSAGE
in der Basilika mit Rundgang durch die Ausstellung im Kreuzgang und Fürstensaal

Sonntag, 24. Juli
PROF. MARIE-LUISE NIEWODNICZANSKA
Führung durch die Ausstellung

Samstag, 30. Juli
DR. CHRISTIAN CREDNER
Lichtmalerei, Lichtpainting, unkonventionelle, experimentelle Fotografie

Sonntag, 31. Juli
PROF. MARIE-LUISE NIEWODNICZANSKA
Führung durch die Ausstellung

Samstag, 6. August
SEBASTIAN BÖHM
Spaziergänge mit dem Maler

Sonntag, 7. August
DIETER CRUMBIEGEL
Die Realität des Bildes

Mittwoch, 10. August
PROF. MARIE-LUISE NIEWODNICZANSKA
Führung durch die Ausstellung

Samstag, 13. August
KATHARINA FISCHBORN
Das geformte Licht

Sonntag, 14. August
WERNER BITZIGEIO
Kaiser-Lothar-Preisträger

Sonntag, 21. August
15.00 Uhr: BERND BLEFFERT
Klang ist Bewegung... Berührung
16.00 Uhr: FINISSAGE "AUSLÄUTEN" - eine Performance des Künstlers mit allen Anwesenden
Aktuelle Austellungen & Projekte der EVBK-Künstler
Veranstaltungstipps



Projekt
von Bernd Bleffert


Fußgebete
10. September 2016
Kultursommer-Projekt im Rahmen
der Museumsnacht Trier 2016
weitere Informationen »



Ausstellung mit Werken von Christiane Vincent-Poppen und Wolfgang Vincent

Malerei und Skulpturen
28. August - 4. September 2016
Fondation Hodiamont
B - 4837 Baelen sur Vesdre
weitere Informationen »



Ausstellung mit Werken
von Katharina Fischborn und
Ulrich Westerfrölke


LINIE.RAUM.ZEIT
29. Juli - 17. September 2016
Galerie Augarde
D - 54550 Daun
weitere Informationen »



Ausstellung mit Werken
von Marion Anna Simon


Majolika
30. April - 25. September 2016
Museum beim Markt
D - 76133 Karlsruhe
weitere Informationen »



Ausstellung mit Werken
von Marion Anna Simon


Die Acephalen
21. Juli - 6. Oktober 2016
Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften
D - 50667 Köln
weitere Informationen »



Ausstellung mit Werken
von Franziskus Wendels


»Night rider«
12. November - 23. Dezember 2016
Galerie Brennecke
D - 10629 Berlin
weitere Informationen »
VORSCHAU: SWR live!



PROJEKT: Inwertsetzung und bessere Präsentation der Arbeiten der Kaiser-Lothar-Preisträger

Die Stadt Prüm ist Eigentümerin des ansehnlichen Hauses des Gastes am Hahnplatz. Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich die Anlaufstelle der Touristinformation, sowie die Büros der Stadtbürgermeisterin Mathilde Weinandy und des Geschäftsführers der EVBK. In der ersten Etage sind der Sitzungssaal der Stadt Prüm sowie einige Räume für Kunstausstellungen untergebracht. Hier befinden sich auch, ebenso wie in der zweiten Etage, Arbeiten der Kaiser-Lothar-Preisträger. Auch in der zweiten Etage, deren Räume sich durch eine besonders schöne natürliche Belichtung auszeichnen, mit Blick auf die Basilika und ihren Vorplatz, sind in erster Linie Arbeiten der Kaiser-Lothar-Preisträger zu sehen.

Die Räume der zweiten Etage wären ideal für eine vorbildliche Präsentation der Werke der Kaiser-Lothar-Preisträger. Die vorhandenen Wandflächen von 260 m2 wären ausreichend. Die Räume in der ersten Etage würden frei werden u. a. für Wanderausstellungen der Stadt.

Die Stadt Prüm verfügt inzwischen auf Grund der Existenz der Europäischen Vereinigung bildender Künstler aus Eifel und Ardennen seit 58 Jahren über eine Anzahl von ca. 55 Werken herausragender Künstler. Jeder Künstler, der den Kaiser-Lothar Preis gewinnt, ist verpflichtet der Stadt Prüm ein Werk zu stiften. Der Wert dieser Arbeiten ist nicht zu unterschätzen. Die Künstler haben ein Anrecht darauf, dass ihre geschenkten Arbeiten entsprechend gewürdigt werden in einem ihren Werken angemessenen Rahmen. Dementsprechend notwendig wäre eine neue, bessere Präsentation der Werke.

Prof. Gerhard Freising, viele Jahre Dekan des Fachbereichs Innenarchitektur der Trierer FH, hat inzwischen ein sehr gutes Konzept für den museumsgerechten Umbau der Räume erarbeitet.
Mit Hilfe des Leader-Programms müsste es möglich sein, 70% der Umbaukosten erstattet zu bekommen. Was die 30% Eigenanteil der Stadt Prüm anbetrifft, sofern das Projekt von Leader akzeptiert werden sollte, so hofft die Präsidentin auf die Unterstützung durch die EVBK und einige Sponsoren.

Insgesamt sind folgende Veränderungen notwendig: Abriss einiger nicht tragender Wände, Fortführung des vorhandenen schönen Eichenbodens in mehreren Räumen. Unterputzlegung zahlreicher störender Leitungen. Entfernung aller im Deckenbereich vorhandener Kabelkästen. Neugestaltung und teilweise Entfernen der Heizköper in den Fensternischen. Erhalt der vorhandenen Fenster. Entfernung der Deckenverkleidungsplatten in einigen Räumen. Vermauern von ein bis zwei Öffnungen. Für eine überzeugende Präsentation der Kunstwerke ist eine zeitgemäße Beleuchtung als wesentlicher Kostenfaktor unabdingbar.
RÜCKBLICK: EVBK-Künstler im TRIFOLION Echternach
22. April - 5. Juni 2016

TRIFOLION Echternach
2, Porte Saint Willibrord
L - 6486 Echternach

Besichtigung während der TRIFOLION Veranstaltungen möglich - weitere Öffnungszeiten werden im Internet unter www.trifolion.lu [»] bekannt gegeben.

Einladung »



»


Die Europäische Vereinigung Bildender Künstler aus Eifel und Ardennen EVBK e. V. (gegr.1955), die jährlich in Prüm eine grenzübergreifende Kunstausstellung ausrichtet, gehört zu den festen Kultureinrichtungen in Rheinland-Pfalz. Höhepunkt der Jahresausstellung ist die Verleihung des Kaiser-Lothar-Preises, der 2015 an die Luxemburgerin Anna Recker vergeben wurde. Im Luxemburger TRIFOLION wird eine Auslese der 58. Jahresausstellung 2015 der EVBK in Prüm gezeigt. Unter dem Titel "EVBK-Künstler präsentieren sich in Echternach" werden die von der Jury am höchsten bewerteten 31 Arbeiten luxemburgischer, französischer, belgischer und deutscher Künstler gezeigt, darunter 13 Arbeiten Luxemburger Künstler.
Ausstellende Künstler

  • Antony, Rose - L
  • Barthelmey, Kary - L
  • Boehm, Sebastian - D
  • Bollendorf, Tanja - L
  • Bozem, Artur - D
  • Buchna, Frank-Albert - D
  • Crumbiegel, Dieter - D
  • Dieschbourg-Weber, Carmen - L
  • Di Paoli, Sergio - L
  • Fischborn, Katharina - D
  • Freising, Gerhard - D
  • Goetzinger, Nicolas - L
  • Krämer, Hans - D
  • Kreiensieck, Joachim - D
  • Krell, Susanne - D
  • Krol, Günther - D
  • Langini, Louise - L
  • Legrand, Aude - L
  • Maas, Hans - D
  • Mancke, Christoph - D
  • Medawar, Sophie - L
  • Mertens, Claudine - D
  • Mertes, Leonie - D
  • Oth, Gery - L
  • Paquet, André - B
  • Recker, Anna - L
  • Westerfrölke, Ulrich - D
  • Wendels, Franziskus - D
  • Weidig,Odile - F
  • Zeimet, John - L
  • Zeimet, Sonja - L
Archiv

Alle Veranstaltungen des Jahres 2015 im Überblick »
Alle Veranstaltungen des Jahres 2014 im Überblick »
drucken·Seitenanfang